Skip to content

Wanderroute Salpapolku (50 km)

Wanderroute Salpapolku (50 km)

Diese Wanderroute beginnt auf der Halbinsel Majaniemi in Virolahti und endet in der Waldwildnis von Takamaa/Miehikkälä südlich des Sees Syvä-Valkjärvi. Sie ist mit blauen Zeichen und mit dem Salpapolku- und Fischotter-Logo markiert.

Die Route folgt teilweise der Verteidigungslinie Salpalinja, die in der Zeit des sog. Zwischenfriedens zwischen Winter- und Fortsetzungskrieg errichtet wurde. Genaueres über die historischen Hintergründe ist an anderer Stelle auf dieser Website zu lesen.

Entlang der Route können Sie viele Unterstände, Bunker und andere Befestigungsanlagen aus dem Krieg besichtigen. Die Unterstände sind in der Wanderkarte markiert und im Gelände mit Informationstafeln versehen. Die Besichtigung geschieht auf eigene Verantwortung. Deshalb ist Vorsicht angeraten. Außerdem benötigen Sie eine Taschenlampe. An der Route befinden sich auch die Museen Vironlahden Bunkkerimuseo (Bunkermuseum von Virolahti) und Miehikkälän Salpalinjamuseo (Salpa-Linien-Museum von Miehikkälä).

Die Route ist für Fußwanderer, Reiter, Radfahrer und teilweise auch Skilangläufer gedacht. Zum größten Teil verläuft sie über Waldstraßen, streckenweise aber auch auf Waldwegen und -pfaden.

Unterwegs finden Sie 12 Rastplätze, alle mit Komposttoilette, Kompostbehälter, Feuerstelle und Brennholzschuppen, einige auch mit Waldbiwak.

Der Endpunkt der Route liegt an der Straße zwischen Miehikkälä und Ylämaa. Es gibt eine Wanderkarte, die in den Ortschaften und Museen des Gebiets erhältlich ist, aber auch im Internet zu finden ist.

Weitere Informationen:

www.miehikkala.fiwww.salpalinjamuseo.fiwww.virolahti.fiwww.bunkkerimuseo.fiwww.salpakeskus.fi

Veli-Matti Ahonen, Sachbearbeiter für Freizeitangelegenheiten
Gemeindeamt Miehikkälä

+358 400 92 69 21

Scroll To Top