Skip to content

Suomussalmi

Suomussalmi

Die vier brennenden Schindeln im Wappen verweisen auf die vier ersten Häuser des Ortes, die in den Urkunden von 1604 erwähnt werden.

Hunderte von steinzeitlichen Wohnstätten und die Felsmalereien von Värikallio (wörtl. ‘Farbfels’) im Nationalpark Hossa zeugen davon, dass das Gebiet schon seit tausenden von Jahren besiedelt ist. Im Gebiet der Kommune Suomussalmi liegen auch die beiden einzigen weißmeerkarelischen Dörfer auf finnischer Seite, Kuivajärvi und Hietajärvi, wie auch zahlreiche Kampfstätten aus dem Winterkrieg, von denen die bekannteste die mit dem Namen Raatteen tie (dt. Straße von Raate) ist.

Jalonkaarre 5
89600 SUOMUSSALMI

+358 8 6155 5545

Scroll To Top