Wanderroute Imatra-Ruokolahti-Rautjärvi (89 km)

Wanderroute Imatra-Ruokolahti-Rautjärvi (89 km)

Diese Route beginnt im Süden am Spa-Hotel Imatran kylpylä, führt am Sportzentrum von Ruokolahti vorbei und endet im Ortszentrum der Gemeinde Rautjärvi, in Simpele. Die Länge kann variiert werden, da sich die Route an vielen Stellen verzweigt. Oft überquert sie auch kleinere Straßen, sodass man auch von irgendwo unterwegs auf den Wanderweg gelangt.

Die ältere Wanderroute von Ruokolahti nach Rautjärvi ist seit dem Sommer 2004 ab Imatra ausgeschildert. So wurde sie zusammen mit den Wandernetzen um Joutseno und um Parikkala Teil des Europäischen Fernwanderwegs E10.

Vom Ausgangspunkt, dem Spa-Hotel Imatran Kylpylä in Imatra, aus verläuft der Weg zunächst durch urbanes Industriemilieu. Dabei überquert man in Tainionkoski den breiten Fluss Vuoksi, an dessen Ufer entlang auch ein Pfad durch die Flussnatur führt. Ganz in der Nähe der Fernstraße 6 passiert man dann die Kaukopää-Fabriken des Unternehmens Stora Enso und gelangt zu einem kleinen Naturlehrpfad und danach über kleinere Straßen entlang der Überlandleitung zum Dorf Ruokolahti.

Erst hinter Ruokolahti und nach der Überquerung der Straße 62 (Puumalantie) führt der Weg in weniger besiedeltes Gelände. Von hier aus geht es bis Simpele über kleine Straßen und Pfade durch abwechslungsreiches Gelände um Seen herum und über ziemliche Anhöhen. An vielen Stellen verzweigt sich hier die Route, um am Ende wieder auf demselben Pfad zusammenzulaufen. In regelmäßigen Abständen gibt es unterwegs Waldbiwaks mit Feuerstelle. Die Route ist orange markiert und mit hölzernen Wegweisern ausgeschildert.

Hinter dem Waldbiwak am Teich Suuri Venäitlampi verzweigt sich der Weg auf dem Hügel Saarilamminmäki südlich vom See Koantaus. Wenn man von hier direkt nach Simpele wandert, so sind es noch gut 10 km. Unterwegs gibt es jetzt keine Rastplätze mehr. Das Dorf erreicht man an einer Skisprungschanze vorbei und die Route endet in der Nähe des Busbahnhofs.

Wer es nicht so eilig hat, der sollte sich vom Saarilammenmäki aus auf den Weg nach Nordwesten Richtung Parikkala machen. Bald trifft man dann auf den Berg Haukkavuori, der mit seinen 172 m ü.d.M. und seinen 79 m über dem See Sarajärvi die höchste Erhebung in der Provinz Südkarelien und ein imposanter Aussichtspunkt ist. Auf ihm findet man alte Grenzsteine und auch einen 800 m langen Naturlehrpfad. Am See Loitumajärvi vereint sich die Route dann mit dem Wandernetz von Parikkala.

Weitere Informationen:

www.gosaimaa.fi, www.ruokolahti.fi, www.rautjarvi.fi

Anfahrt:

Das Spa-Hotel Imatran kylpylä ist von der Fernstraße 6 gut ausgeschildert, ebenso der Busbahnhof (Linja-autoasema) von Simpele.

Spa-Hotel Imatran Kylpylä
Purjekuja 2
FI-55420 Imatra

+358 207 10 05 00